Der Standort des Windparks

In der Gemeinde Norddeich sind mit der festgestellten Teilfortschreibung des Regionalplanes IV vom 06.11.2012 Windenergie-Eignungsflächen ausgewiesen worden. In der Gemeinde Norddeich ist grundsätzlich vorgesehen, alle ausgewiesenen Flächen als sogenannten Bürgerwindpark zu entwickeln, um die bestehende Akzeptanz der Windenergienutzung in der Gemeinde weiter auszubauen.
Dieses hat die Gemeinde bereits veranlasst, mit den Eigentümern eine schriftliche Vereinbarung abzuschließen, damit die Realisierung dieser Zielsetzung auch von den Grundstückseigentümern unterstützt wird. Die Gemeinde Norddeich wird die Windenergie-Eignungsgebiete innerhalb des gesamten Gemeindegebietes auch künftig über die kommunale Flächennutzungsplanung steuern.

Geographische Lage

Das zweigeteilte Projektgebiet liegt südlich der Grenze zur Gemeinde Wesselburenerkoog, westlich der Grenze zur Gemeinde Schülp, nordöstlich und östlich der Koogstraße (L 305) und östlich sowie südöstlich des Hof Hauberg. Das Windeignungsgebiet war Gegenstand des 1. und 2. Entwurfes der Teilfortschreibung der Regionalplanung –Windenergie – für den Planungsraum IV.
Das Windeignungsgebiet weist zurzeit einen Flächenumfang von ca. 55 ha auf. Unmittelbar im Norden, Osten und Süden des Projektgebietes befinden sich bereits mehrere Windenergieanlagen anderer Windparkbetreiber.
Innerhalb des Plangebietes befinden sich keine geschützten Biotope oder Fließgewässer. Naturräumlich befindet sich das Projektgebiet im Bereich der Marsch zwischen der Stadt Wesselburen im Südosten (Entfernung rd. 2 km) und der Eidermündung im Nordwesten (Entfernung rd. 5 km).

Prospekt / VIB

Der offizielle Verkaufsprospekt, kann ab dem 19.06.2013 über unsere Kontaktseite angefordert werden.


Das Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB) kann hier herunter geladen werden. [VIB]

Login

wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Norddeich www.wetter.de
Sie sind hier: 
Standort